Übung macht den Meister

Übung macht den Meister

Übungsknete und Handtrainer
Active Mobility, Übung macht den Meister

Nachlassende Kraft in den Händen kann das Greifen und Halten von Gegenständen erschweren. Übungen mit Übungsknete oder Handtrainern stärken die 18 Muskeln, die für das Öffnen und Schließen der Hand zuständig sind, fördern die Durchblutung, optimieren die Koordination der Finger und trainieren den Unterarm. Verletzungen und vorzeitiger Ermüdung werden wirkungsvoll vorgebeugt.

Faszienrollen
Active Mobility, Übung macht den Meister

Faszienrollen kommen ursprünglich aus der Physiotherapie, heute findet man sie in allen Fitness-Studios und in tausenden Haushalten. Mit oder ohne Handgriff ist eine Behandlung der Beine und der Hüften nicht nur im Liegen, sondern auch im Stehen und Sitzen möglich. Aufgrund ihrer Noppenstruktur übt die Faszienrolle punktuellen Druck auf die Muskeln aus – das fördert die Lockerung des Bewegungsapparates und sorgt für ein entspanntes, frisches Körpergefühl.

Fitnessbänder
Active Mobility, Übung macht den Meister

Fitnessbänder sind elastische Gummibänder, meist bestehend aus Latex oder Kautschuk, die sich sowohl für das Krafttraining als auch für den Gymnastikbereich nutzen lassen. Erfahrungen zeigen, dass man mit Elastikbändern so gut wie alle Muskelpartien einfach und gelenkschonend trainieren kann. Für Einsteiger empfehlen sich zunächst Trainingsbänder mit einem geringeren Widerstand.